Medizinisches Gerätetraining

Das medizinische Gerätetraining ist ein weiterer Faktor in der Physiotherapie, um bei akuten oder chronischen Beschwerden des Bewegungsapparates und der Muskulatur Linderung und Heilung zu erzielen. Dysbalancen und Schmerzen an Wirbelsäule, Schulter, Knie und Hüfte können nach eingehender Muskelfunktionsanalyse mithilfe eines Therapieprogramms behoben werden.

Medizinische Trainingstherapie wird empfohlen:

  • zur Prävention von Schmerzen am Bewegungsapparat
  • bei chronischen Rückenleiden, Bandscheibenvorfall
  • nach Unfallverletzungen und operativen Eingriffen
  • bei Schädigungen der Wirbelsäule, der Schultern, der Knie und der Hüfte
  • bei Haltungs- und Belastungsstörungen
Tergumed-Rückentraining, komplett
255,00 €
Eingangstest
8 Trainingseinheiten je 60 min
Therapieplanerstellung 30 min
75,00 €
180,00 €
27,50 €

Mit dem Rückentraining sollen wirbelsäulenschonende und belastungsreduzierende Verhaltensweisen vermittelt werden. Ziele hierbei sind unter anderem einem vorzeitigen Verschleiß und erneuten schmerzhaften Beschwerden und Erkrankungen im Bereich der Wirbelsäule vorzubeugen und die Wiedereingliederung in Berufsleben und Alltag bestmöglich vorzubereiten und zu unterstützen.